Datenschutzerklärung ist direkt am Kontaktformular notwendig

von Marian Härtel

Der Wahn des Datenschutz nimmt weiter zu. Während einige Bedenken durchaus gerechtfertigt sind, führt dies wohl auch in Zukunft zu überraschenden Gerichtsentscheidungen, die, egal wie man über das Thema denken mag, Seitenbetreiber zum Handeln zwingen werden, wenn man nicht in die Abmahnfalle tapsen will.

Während sich langsam herumgesprochen haben dürfte, dass auf einer Internetseite eine Datenschutzerklärung notwendig ist und diese auch detaillierte und vor allem vollständige Informationen zur Art und Weise der Datensammlung, Datenspeicherung und Datenverarbeitung enthalten sollte, war vielen bislang wohl nicht klar, dass es auch hier weiterhin auf die Details ankommt. So soll es nach einer aktuellen Entscheidung des Hanseatischen Oberlandesgerichtes (Az. 3 U 26/12) nicht reichen, wenn nur irgendwo auf einer Webseite eine Datenschutzerklärung auffindbar ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK