Filesharing - immer wieder erstaunlich, wie sich amerikanische Serien wie "Blindsport" im Original verteilen und wer da alles englisch verstehen kann

von Jan Gerth

Die Münchner Kanzlei Waldorf FrommerRechtsanwälte mahnt aktuell für den Filmhersteller Warner Bros. Entertainment GmbH angebliches Filesharing an Folgen der TV-Serie „Blindspot“ ab.


Blindspot ist eine US-amerikanische Fernsehserie mit Jaimie Alexander und Sullivan Stapleton in den Hauptrollen, welche von Martin Gero und Greg Berlanti erdacht wurde.


Die Serie Blindspotwurde im Mai 2015 bestellt und wird seit dem 21. September 2015 beim Sender NBC ausgestrahlt. Bereits nach drei ausgestrahlten Episoden gab NBC im Oktober 2015 die Produktion von neun weiteren Episoden bekannt, die sogenannte Back nine order. Nur wenige Wochen später entschied sich NBC dazu, direkt eine zweite Staffel von Blindspot für die Season 2016/2017 zu ordern.


Die Folgen der 1. Staffel der TV-Serie „Blindspot“ lauten:

Ep 1: „Pilot”

Ep 2: „A Stray Howl”

Ep 3: „Eight Slim Grins”

Ep 4: „Bone May Rot”

Ep 5: „Split the Law”

Ep 6: „Cede Your Soul”

Ep 7: „Sent on Tour”

Ep 8: „Persecute Envoys”

Ep 9: „Authentic Flirt”

Ep 10: „Evil Handmade Instrument”


Die Serie Blindspotkonzentriert sich auf eine geheimnisvolle Frau (Jaimie Alexander), deren ganzer Körper von Tätowierungen bedeckt ist. Sie wurde nackt auf dem Times Square aufgefunden, ohne Erinnerung, wer sie ist und wie sie dort hingelangte. Schon bald wird das FBI herausfinden, dass sich hinter jedem Tattoo ein Fall verbirgt, den es zu lösen gilt, auch, um die Identität der Aufgefundenen zu durchleuchten.




Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert neuerdings leicht erhöhte 915,00 € für die illegale Verbreitung der urheberrechtlich geschützten TV-Folgen der Serie " Blindspot“ in Filesharing-Netzwerken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK