Akkreditierungen im Kontext IT-Sicherheitskatalog starten

von Dr. Sönke Maseberg

„Konformitätsbewertungsprogramm zur Akkreditierung von Zertifizierungsstellen veröffentlicht.“ Diese Mitteilung der Bundesnetzagentur (BNetzA) elektrisiert Netzbetreiber wie Akkreditierungs- und Zertifizierungsstellen gleichermaßen. Denn damit liegt der letzte Baustein zur Zertifizierung von Netzbetreibern gem. IT-Sicherheitskatalog vor.

Wie bereits berichtet, verpflichtet der „IT-Sicherheitskatalog gemäß § 11 Ab­satz 1a EnWG“ Netzbetreiber zur Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Das ISMS muss dabei insbesondere die Telekommunikations- und EDV-Systeme umfassen, die für einen sicheren Netzbetrieb notwendig sind. Die Standards dazu liegen mit ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27019 vor ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK