Keine tägliche Dusche, aber warmes Wasser im Knast

von Thomas Will

Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden, dass ein Strafgefangener, der nicht körperlich arbeitet und keinen Sport treibt, keinen Anspruch darauf hat, täglich duschen zu dürfen. Allerdings muss er mindestens vier Mal in der Woche Gelegenheit haben, sich mit warmem Wasser waschen zu können. Sich nur mit kaltem Wasser in der Zelle waschen zu können, reicht, so das OLG Hamm, nicht aus.

Ein Strafg ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK