EUIPO-Studie: 25 % der jungen Europäer greifen bewusst über illegale Quellen auf Online-Inhalte zu

Pressemitteilung des Amtes der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO) v. 06.04.2016

25% der jungen Europäer greifen bewusst über illegale Quellen auf Online-Inhalte zu, 12 % erwerben Fälschungen im Internet. Ein Viertel der EU-Bürger zwischen 15 und 24 Jahren gibt zu, in den letzten zwölf Monaten bewusst über illegale Quellen auf Online-Inhalte zugegriffen zu haben.< ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK