Taylor Wessing berät Walstead beim Erwerb von LEYKAM Let‘s Print

Philip Hoflehner

Taylor Wessing hat die britische Walstead Gruppe beim Erwerb der österreichischen LEYKAM Let’s Print Holding AG beraten. LEYKAM Let’s Print ist eine der führenden Druckereien in Zentral- und Osteuropa.

Gemeinsam werden Walstead und LEYKAM Let’s Print mit mehr als 2.000 Beschäftigten an 11 europäischen Standorten einen Umsatz von rund EUR 490 Mio. erwirtschaften und somit Europas größtes unabhängiges Druckunternehmen sein. Die Gruppe wird dann jährlich mehr als 565.000 Tonnen Papier zu Flugblättern, Magazinen, Katalogen und Beilagen verarbeiten.

Die entsprechenden Verträge wurden durch die Walstead Group und die Eigentümer von LEYKAM Let’s Print unterzeichnet. Die Durchführung der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK