Neue Professur am Institut für Rechtsinformatik

von Jonathan Stoklas

Das Institut für Rechtsinformatik ist seit dem 01.04.2016 um einen weiteren Lehrstuhl bereichert: Prof. Dr. Jan Eichelberger, LL.M.oec ist fortan Inhaber des Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht und IT-Recht.

Prof. Eichelberger hat von 1997 – 2002 Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena studiert. Von 2002 – 2005 war er dort als wiss. Mitarbeiter tätig, die Promotion erfolgte im Jahr 2006. Nach Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens war er in einer Berliner Anwaltssozietät im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Von 2007 bis 2014 war er schließlich als wiss. Mitarbeiter und Habilitand am Gerd Bucerius-Lehrstuhl für Bürgerliches Recht mit deutschem und internationalem Gewerblichen Rechtsschutz (Prof. Dr. V.M ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK