Abgekürztes und abgeändertes Verfahren

Abgekürztes und abgeändertes Verfahren

Wenn ich ein Urteil der Strafkammer des Bundesstrafgerichts BStGer SK.2015.59 vom 22.02.2016, Einzelrichter) richtig lese, wurde noch anlässlich der Hauptverhandlung ein Anklagepunkt fallengelassen. Der Entscheid belegt, dass man das Gesetz pragmatisch auslegen kann und dass es in der Schweiz nun doch noch einen verurteilten Insider gibt (ich frage mich, wie man sich einem solchen Vorhalt unterziehen kann).

< ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK