StMBW: Wissensplattform „Hochschulkooperationen“ – „Für alle das Beste herausholen“

StMBW: Wissensplattform „Hochschulkooperationen“ – „Für alle das Beste herausholen“

4. April 2016 by klauskohnen

Staatssekretär Sibler betont die Bedeutung der Verbindung regionaler Netzwerke mit internationalen Partnerschaften

Die Europaregion Donau-Moldau bietet die einzigartige Chance, die einzelnen Regionen mit ihrem jeweils spezifischen Potenzial zu stärken und sie gleichzeitig in international wirkende Netzwerke für Wissenschaft und Forschung einzubinden“, betonte Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler heute beim 8. Workshop der Wissensplattform „Hochschulkooperationen“ der Europaregion Donau-Moldau (EDM).

Im Rahmen der Veranstaltung loteten die Teilnehmer der Wissensplattform Ziele und Wege der Hochschulkooperationen aus. Die EDM verfügt mit derzeit 45 Bildungs- und Forschungseinrichtungen und aktuell rund 140.000 Studierenden in ihrem Hochschul-Netzwerk über ein sehr großes Potenzial.

Wenn regionale Netzwerke und internationale Partnerschaften ineinander greifen, erhöht sich die Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulen weiter“, so Wissenschaftsstaatssekretär Sibler ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK