Wettbewerbsrecht - Abmahnung der WSI GmbH durch RAin Daniela Schmidt wegen fehlender Angaben zu Sulfiten auf eBay

von Jan Gerth

Rechtsanwältin Daniela Schmidt, Achternstraße 15, 28359 Bremen mahnt im Auftrag der WSI GmbH, Am Schmalen Bruch 24, 28844 Weyhe, vertreten durch den Geschäftsführer Denny Laube Verkäufer von verschiedenen Weinprodukten auf der Internetplattform eBay wegen wettbewerbswidrigem Verhalten ab.


Die WSI GmbH unterhält als Händler für Wein- und Spirituosen einen Online Shop.


In den Abmahnungen wird die fehlende Kennzeichnung von Sulfiten in Weinen/Schaumweinen gerügt. Die Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) der Europäischen Union (VERORDNUNG (EU) Nr. 1169/2011 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 25. Oktober 2011) normiert in Art. 9 Abs. 1 c in Verbindung mit Nr. 2 des Anhang II, dass Sulfite gekennzeichnet werden müssen, wenn davon mehr als 10mg/l enthalten sind, da diese Allergien auslösen können.




Rechtsanwältin Daniele Schmidt fordert in der Abmahnung zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung hinsichtlich der beanstandeten Handlung auf und macht neben den Kosten der Abmahnung aus einem Streitwert von 30.000 EUR in Höhe von 1.141,90 € (netto) auch die Zahlung von Testkaufkosten geltend ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK