VW-Abgasskandal - was Sie tun können

In der Presse wird immer wieder der Abgas Skandal bei VW hervorgehoben. Auch in der täglichen Beratungspraxis tauchen Fragen auf wie: "Kann ich mein Auto zurückgeben?" oder "Muss ich den Wagen zur Nachbesserung und Behebung bei VW in die Werkstatt bringen?". Im Grundsatz gilt: Der Abgas-Skandal ist in erster Linie ärgerlich, er führt zu großer Verunsicherung beim Endverbraucher. Das muss aber nicht sein. Viele Wagen - meistens mit der "kleinen" Maschine, 1,2 Liter Turbo Diesel, oder der "mittleren" Maschine, 1,4 Liter Turbodiesel, werden die Tage von VW angeschrieben, mit der Bitte, den Wagen in die Werkstatt zu bringen. Die Frage "Muss ich oder muss ich nicht?", drängt sich natürlich auf ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK