REWE hat beim OLG Düsseldorf Beschwerde gegen Ministererlaubnis iS EDKEA/Kaiser’s Tengelmann eingereicht

von Liz Collet

Wie bereits vorab angekündigt, haben REWE-Zentralfinanz e.G. und die REWE Markt GmbH am 18. März 2016 beim Oberlandesgericht Düsseldorf Beschwerde gegen die am 17. März 2016 durch den Bundesminister für Wirtschaft und Energie erteilte Erlaubnis zur Übernahme von Kaiser´s/Tengelmann-Filialen durch Edeka eingelegt.

Darüber hinaus haben die Antragstellerinnen die “Anordnung der aufschiebenden Wirkung” ihrer Beschwerde beantragt. Sollte eine solche Anordnung des Gerichts ergehen, dürfte die Übernahme trotz der vorliegenden Ministererlaubnis bis zur abschließe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK