Alete Kinderpudding für starke Knochen?

von Helene Klassen Rock

Die Angaben auf dem Kinderpudding „Alete Milch Minis“ von Nestlé, „Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum“ und „Calcium für starke Knochen“ enthalten unzulässige Gesundheitswerbung. Das LG Frankfurt a.M. hat der Nestlé Nutrition GmbH entsprechende Werbeaussagen untersagt.

Nestlé hat den Kinderpudding „Alete Milch Minis“ angeboten und für Säuglinge ab dem 8. Monate sowie für Kleinkinder empfohlen. Dabei enthielt die Produktverpackung die Angabe, ein Becher enthalte 23% des Tagesbedarfs an Calcium und Zink sowie nachfolgende Aussagen:

Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum
Zink fördert gesundes Wachstum
Calcium für starke Knochen
Calcium … wichtig für starke Knochen

Für diese Angaben bestand allerdings keine Zulassung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit. Auch fehlte auf der Produktverpackung ein Hinweis auf die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise. Die Abmahnung des VZBV blieb ohne Erfolg.

Gericht untersagt Werbung auf Alete -Pudding

Mit seinem Urteil vom 10.02.2016 – 2-06 O 337/15 hat das LG Frankfurt a.M. die Auffassung des VZBV bestätigt und Nestlé zur Unterlassung der vorstehenden Werbeaussagen für das Produkt „Alete Milch Minis“ verpflichtet.

Auch nach Auffassung des Gerichts handelt es sich bei Verpackungsaufschriften um gesundheitsbezogene Angaben. Der Verkehr verstehe die Angaben betreffend den Bestandteil Zink dahin, dass das Produkt durch den Bestandteil Zink das gesunde Wachstum und die Knochenbildung unterstütze ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK