Markenrechtliche Abmahnung durch die Kanzlei Harmsen Utescher im Auftrag der Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG

Aktuell liegt uns eine markenrechtliche Abmahnung, ausgesprochen durch die Kanzlei Harmen Utescher im Auftrag der Intersnack Knabber-Gebäck & Co. Kg vor.

Konkret geht es um die Verwendung der Marke „Chitos“. Der Abmahner legt da, dass in der Vergangenheit mehrfach erfolgreich gegen den Vertrieb von Knabbereien unter dem Namen „Cheetos“ in Deutschland vorgegangen zu sein.

Geltend gemacht werden Ansprüche auf Schadensersatz, Aufwendungsersatz und Unterlassung und Vernichtung.

Dem Schreiben ist eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt. Der Gegenstandswert in der Sache wird mit 150.000 € beziffert.

Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung – richtig reagieren!

Sprechen Sie uns an! Unsere Vertragsanwälte helfen Ihnen gerne!

Für die Betroffenen ist der Erhalt einer Abmahnung, insbesondere einer markenrechtliche, oft ein großer Schock. Das liegt nicht zuletzt an den hohen und für Laien oft nicht nachvollziehbaren Gegenstandswerten.

Was ist zu tun?

Grundsätzlich kommt das zu ratende Verhalten immer auf den Einzelfall an. Nutzen Sie hierzu unser kostenloses Erstgespräch mit unseren Vertragsanwälten!

Oft mag die Abgabe einer Unterlassungserklärung oder eine gerichtliche Entscheidung der richtige Lösungsweg sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK