LG Frankfurt a.M.: Werbung für Kinderpudding "Alete Milch Minis" wettbewerbswidrig

17.03.16

DruckenVorlesen

Die Werbung für den Kinderpudding "Alete Milch Minis" ist wettbewerbswidrig (LG Frankfurt a.M., Urt. v. 10.02.2016 - Az.: 2-06 O 337/15).

Es ging um die nachfolgenden Werbeaussage für den Kinderpudding "Alete Milch Minis":

"...Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum" "Zink fördert gesundes Wachstum" "Calcium für starke Knochen" "Calcium ... wichtig für starke Knochen"

Die Frankfurter Richter stuften diese Erklärungen als nic ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK