“Bitte einen rauchfreien Tisch für den Croupier!”

von Liz Collet

Jeder hat so seine Prioritäten rund um das Thema von Suchtpotentialen unter den Vorlieben, Tätigkeiten und Vergnügen, die er selbst akzeptiert oder toleriert oder an denen er im weitesten Sinne auch sein Aus- , Ein- und Fortkommen hat. Wie schwierig die Balance zu halten ist, zeigt sich nicht nur, aber auch an solchen Gastwirten, die selbst am Zapfhahn und an noch höherprozentigen Flüsigkeiten prozentual in ihrer Wirtschaft die besten Kunden sind, bekanntlich auch nicht immer zum Besten zu wirtschaften verstehen.

“Nix gegen Spieler, aber bitte keine Raucher”….

….könnte man neckisch pointiert auf knappen Nenner den Wunsch eines Croupiers deuten oder bringen, welcher am 10. Mai 2016, 9:00 Uhr beim Bundesarbeitsgericht einen Anspruch auf einen tabakrauchfreien Arbeitsplatz in einer Spielbank durchsetzen möchte.

Ob ihm dort das Glück holder sein wird, als in den Vorinstanzen, in denen er mit Klage und Berufung kein Fortune hatte, bleibt abzuwarten.

Die Beklagte betreibt eine Spielbank und beschäftigt ca. 120 Croupiers.

Der 1963 geborene Kläger ist bei ihr bzw. ihrer Rechtsvorgängerin seit 1993 beschäftigt. Zuletzt wird er als spieltechnischer Angestellter (Croupier) eingesetzt.

Bis zum Jahr 2008 galten bei der Rechtsvorgängerin der Beklagten keine Einschränkungen für Raucher und es durfte überall geraucht werden.

Seit 2008 gibt es im Spielcasino zwei getrennte Räume mit Spieltischen. In dem kleineren Raum ist das Rauchen gestattet (Raucherraum), im größeren Raum hingegen nicht (Nichtraucherraum).

Besucher gelangen über den Haupteingang der Spielbank in den Nichtraucherraum. Von diesem erreicht man über einen Durchgang ohne Tür einen Barbereich, in dem das Rauchen erlaubt ist. Vom Barbereich ist der Raucherraum über einen offenen Durchgang zu erreichen. Über eine automatische Tür gibt es einen unmittelbaren Übergang vom Raucher- in den Nichtraucherraum ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK