Adoption von Erwachsenen nach US-Recht

MH - Washington. Durch die Adoption wird ein Eltern-Kind-Verhältnis zwi­schen dem Annehmenden und dem Kind begründet, ohne dass es auf die biolo­gische Abstammung des Kindes ankommt. Die Adoption begründet denselben Status, den auch biologische Eltern gegenüber ihren Kindern haben. Anders als in Deutschland ist in den USA oft eine Namensanpassung nicht zwingend.

Jeder Bundesstaat der USA regelt sein eigenes Adoptionsrecht. Geht es um die Frage, ob auch Erwachsene - Adults über 18 Jahre - adoptiert werden können, hilft ein Blick in den jeweiligen Code des Bundesstaats.

Die Statutes der Hauptstadt Washington gestatten allen Erwachsenen, sowohl minderjährige als auch erwachsene Personen zu adoptieren:
§ 16–303
A person, whether a minor or an adult, may be adopted.
§ 16–304(f)
A person over eighteen years of age may be adopted, on the petition of the adopting parent or parents and with the consent of the prospective adoptee, if the court is satisfied that the adoption should be granted.
Bei Erwachsenen ist allerdings neben dem Antrag auf Adoption die Zustimmung der zu adoptierenden Person erforderlich. Außerdem muss die Person sechs Mo­nate bei ihren zukünftigen Adoptiveltern gelebt haben, bevor die Adoption wirksam sein kann ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK