Schadenssteuerung by VHV

Auf die Meldung eines Verkehrsunfalls regiert die VHV mit einem Formschreiben in dem sie für ihren „Schadensservice” wirbt, der u.a. den „Vorteil” haben soll, die Reparatur sei „oft ohne zeitaufwendige Begutachtung möglich.”

Ja, nee, is’ klar, „zeitaufwendige Begutachtung.” Dass es im Wesentlichen darum geht, sich vor dem entsprechenden Sachverständigenhonorar zu drücken, dürfte offensichtlich sein. Zudem erspart man es so sich und der VHV, dass die Reparaturkosten mit selbstgestrickten „Prüfberichten” gekürzt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK