BGH-Richter Thomas Fischer stellt sein Buch „Im Recht: Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter“ vor

Thomas Fischer, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, bei seiner Buchvorstellung

Thomas Fischer, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof (seine Internetseite), bekannt für seine Kolumnen auf Zeit online, hat am vergangenen Donnerstag sein neues Buch „Im Recht: Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter“ vorgestellt: für uns ein Anlass, die Buchvorstellung im Berliner Kulturkaufhaus Dussmann zu besuchen.

Großer Andrang vor der Veranstaltung

Die Buchvorstellung hatte bereits im Vorfeld große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Das Kulturkaufhaus lud bei Facebook ein und promt ging die Buchvorstellung unter Berliner Juristen und solchen, die es werden wollen, viral. Eine große Zahl von Interessierten und Anmeldungen zeigte schon im Vorfeld, dass rechtzeitiges Erscheinen von Vorteil sein würde. Der Untertitel des Buches dürfte insoweit nicht ganz falsch sein: Durch seinen Kurzkommentar zum StGB ist der BGH-Richter spätestens jedem Referendar bekannt, in der Breite der Bevölkerung dürften aber die Kulumnen auf Zeit online ihre Wirkung für die Bekanntheit nicht verfehlt haben.

Bereits eine Stunde vor der Veranstaltung war der Andrang schon groß. Ungefähr drei Viertel der Wartenden wurden enttäuscht und konnten die Buchvorstellung nicht besuchen. Das ist natürlich etwas schade, auch weil bereits durch die Facebook-Einladungen ersichtlich war, dass es eine größere Besucherzahl würde.

Thomas Fischer spricht zur Juristenausbildung, zur juristischen Denkweise und über „meinungslose“ Richter

In seiner bekannten pointierten und eloquenten Art und Weise ging Thomas Fischer sodann auf verschiedene Fragen des Moderators und aus dem Publikum ein. Er las zudem Teile seines Buches. Durchaus unterhaltsam ging er auf verschiedene diskutable Punkte ein. Zum einen sprach darüber, dass seine Publikationstätigkeit nicht mit dem richterlichen Mäßigungsgebot kollidiere ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK