Kreuze in saarländischen Gerichten per Gesetz

von Thomas Will

Nachdem der Präsident des Amtsgerichts Saarbrücken die Kreuze in den Gerichtssälen hat abhängen und durch das Landeswappen ersetzen lassen, ist ein Streit darüber entbrannt ob dies nun richtig oder falsch ist.

Schließlich, so denken manche, ist das Kreuz teil unserer europäischen Kultur. Das kann man so sehen, muss man aber nicht. Wobei ich mich dann immer noch frage, was das Kreuz nun im Gerichtssaal zu suchen hat. Letztlich ist es mir aber egal. Ich habe einige Zeit gebraucht um überhaupt zu merken, dass die Kreuze weg sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK