Die Datenwoche im Datenschutz (KW9 2016)

von Sebastian Kraska

[IITR – 6.3.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> USA sichern zurückhaltende Überwachung zu >>> Europäische Kommission stellt EU-US-Datenschutzschild vor >>> iPhone-Entschlüsselung: Richter stützt Apple-Weigerung >>> Datenschutz ist der neue Umweltschutz >>> Internationales Symposium zu Privatheit und Datenschutz in Europa und den USA >>> Frankreich will Apple zur Kooperation zwingen).

Sonntag, 28. Februar 2016

USA sichern zurückhaltende Überwachung von EU-Daten zu. Die USA haben zugesichert, Daten von EU-Bürgern nicht massenhaft auszuspähen. Dies geht aus einer neuen Vereinbarung zum Schutz der Datenflüsse zwischen EU und USA hervor, welche der Deutschen Presse-Agentur am Samstag vorlag. nzz.ch…

***

Montag, 29. Februar 2016

Europäische Kommission stellt EU-US-Datenschutzschild vor: verbindliche Garantien zur Wiederherstellung des Vertrauens in den transatlantischen Datenverkehr. EU-Kommission…

***

Dienstag, 1. März 2016

iPhone-Entschlüsselung. Richter stützt Apple-Weigerung. Darf die amerikanische Regierung Apple zwingen, iPhone zu entschlüsseln? Ein Bundesrichter in New York hat nun entschieden. faz ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK