Kein Anspruch auf vollen Jahresurlaub bei Arbeitsbeginn am 1. Juli

von Verena Fausten

Kein Anspruch auf vollen Jahresurlaub bei Arbeitsbeginn am 1. Juli BAG, Urteil v. 17.11.2015 - 9 AZR 179/15

Bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen stellt sich häufig die Frage nach dem Umfang offener Urlaubsansprüche, die während des Arbeitsverhältnisses nicht genommen wurden und daher abzugelten sind.

Sachverhalt (verkürzt dargestellt)

Vorliegend bestand zwischen den Parteien ein Streit über den Umfang offener Urlaubsansprüche. Der Kläger war bei der Beklagten vom 1. Juli 2013 bis zum 2. Januar 2014 beschäftigt. Während dieser Beschäftigung nahm der Kläger keinen Urlaub. Nach seinem Ausscheiden wurde ihm von der Beklagten die Hälfte seines vollen Jahresurlaubs als Abgeltungsbetrag ausgezahlt. Auf dem Klageweg machte er die andere Hälfte geltend.

Erstinstanzlich wurde seiner Klage stattgegeben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK