StMI: Wohnungsbaugenehmigungen 2015 – Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zieht positive Bilanz

StMI: Wohnungsbaugenehmigungen 2015 – Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zieht positive Bilanz

2. März 2016 by klauskohnen

Zuwachs um mehr als fünf Prozent auf rund 62.000 genehmigte Wohnungen in Bayern – 2,6 Milliarden Euro für mehr preisgünstigen Wohnraum

Für 61.870 Wohnungen wurden 2015 in Bayern Baugenehmigungen erteilt oder Genehmigungsfreistellungsverfahren abgeschlossen.

Das sind 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr, ein Höchststand innerhalb der letzten zwölf Jahre“, erklärte Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zu den aktuellen Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik. „Der Wohnungsbau in Bayern zieht deutlich an.“

Zuletzt gab es laut Herrmann 2003 mit 62.679 mehr zum Bau freigegebene Wohnungen.

Wir brauchen aber noch viel mehr neue Wohnungen und vor allem preiswerten Wohnraum“, machte der Bauminister gleichzeitig deutlich.

Deshalb kurble der Freistaat den Wohnungsbau weiter kräftig an.

Für den Wohnungspakt Bayern stellen wir rund 2,6 Milliarden Euro bereit“, so Herrmann.

Bis 2019 sollen dadurch 28.000 neue staatlich finanzierte oder geförderte Mietwohnungen entstehen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK