Strenge Prüfpflichten für Betreiber von Arztbewertungsportalen

von Juliane Boscheinen

Strenge Prüfpflichten für Betreiber von Arztbewertungsportalen von Juliane Boscheinen am 1. März 2016, Rubrik: Arztbewertungsportale

Bewertungsportale gibt es vermutlich für so ziemlich alles und erfreuen sich großer Beliebtheit. Neben der Bewertung von Urlauben und Online-Shops werden auch Ärztebewertungsportale gerne in Anspruch genommen, wenn sich ein potentieller Patient nach einem neuen Arzt umschaut. Aber woher will man eigentlich wissen, ob die Bewertung tatsächlich von einem Patienten abgegeben worden ist? Mit diesem Problem hatte sich nun in dritter Instanz der Bundesgerichtshof (BGH) zu befassen. Der BGH hat entschieden, dass Betreiber von Arztbewertungsportalen dazu verpflichtet sind, sich die Authentizität von Bewertungen durch entsprechende Nachweise belegen zu lassen.

Sachverhalt

In dem am 1.3.2016 entschiedenen Fall (Az.: VI ZR 34/15) hatte ein Zahnarzt gegen den Betreiber eines Bewertungsportals für Ärzte geklagt. In diesem Bewertungsportal können Patienten anonym ihre Ärzte in fünf vorformulierten Kategorien nach einer vorgegebenen Skala bewerten und die Bewertung kommentieren.

Anlass zur Klage des Zahnarztes war eine anonyme Bewertung auf dem Internetportal des Beklagten. Die Bewertung durch diesen anonymen Nutzer ist für den Zahnarzt schlecht ausgegangen. Unter anderem hat er in den Kategorien „Behandlung“, „Aufklärung“ und „Vertrauensverhältnis“ die Note 6 erhalten.

Der Kläger bezweifelte bereits außergerichtlich die Authentizität der Bewertung und forderte den Betreiber des Portals zur Löschung auf. Wie in solchen Fällen üblich, wurde die Bewertung daraufhin zunächst entfernt, der Beklagte behielt sich jedoch vor, die Bewertung zu prüfen. Im Rahmen dieser Prüfung hatte der Beklagte den für den Kläger anonymen Nutzer angeschrieben und sich die Authentizität der Bewertung bestätigen lassen. Daraufhin wurde die vom Kläger angegriffene Bewertung wieder auf dem Internetportal veröffentlicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK