100 Tage Quirmbach und Partner – eine persönliche Bilanz

Neulich habe ich auf den Kalender geschaut und überrascht festgestellt, dass ich jetzt schon über 100 Tagen bei Quirmbach und Partner bin. Es ist somit Zeit für ein erstes Zwischenfazit, also für meine 100 Tage Bilanz.

Das Wichtigste gleich am Anfang: Meinen Schritt hin zu Quirmbach und Partner und weg von der Versicherung habe ich noch nicht eine Sekunde bereut.

Rechtsanwalt Sven Wilhelmy

Den Einstieg in mein neues Arbeitsumfeld haben mir meine neuen Kolleginnen und Kollegen und Mandanten sehr leicht gemacht. Ich möchte daher an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, um hierfür herzlich Danke zu sagen.

Völlig unterschätzt hatte ich dabei die Tierliebe meiner Kollegen. So haben mir auch unsere Kanzleihunde einen stürmischen Empfang bereitet. Das war für mich als Mensch, der Hunden mit größtem Respekt begegnet, eine beachtliche Herausforderung, die ich aber zwischenzeitlich gut gemeistert habe.

Mittlerweile habe ich mich in meine Fälle eingearbeitet und habe auch die meisten meiner Mandanten schon persönlich kennen lernen dürfen. Die persönlichen Schicksale, die hinter jedem Mandat stehen, machen mich betroffen. Sie sind aber auch gleichzeitig Ansporn und Motivation für mich, das bestmögliche für meine Mandanten zu erkämpfen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK