Die Datenwoche im Datenschutz (KW8 2016)

von Sebastian Kraska

[IITR – 28.2.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Heimliche Kontrolle von Browserverlauf >>> US Justizministerium: Apples reine Marketing-Strategie >>> Verfahren gegen Hamburger Firmen wegen Safe-Harbor eingeleitet >>> Obama hat Judicial Redress Act unterzeichnet >>> Streit Facebook-Fanseiten: EuGH >>> Verbraucherschutzverbände dürfen klagen).

Sonntag, 21. Februar 2016

Ein Betrieb darf den Browserverlauf seiner Beschäftigten heimlich kontrollieren und darauf eine Kündigung stützen. Das Thema ist heikel. Wer surft während der Arbeitszeit nicht gelegentlich privat im Netz herum? Jost Müller-Neuhof, Tagesspiegel.de…

***

Montag, 22. Februar 2016

US Justizministerium: Apples Datenschutz-Einstellung ist reine „Marketing-Strategie“. Das US-Justizministerium startet einen neuen Angriff auf die Privatsphäre bei iOS. Es besteht darauf, dass Apple eine Hintertür in die als sicher geltende iPhone-Verschlüsselung einbaut, damit die Regierung besser Kriminelle jagen kann. MACerkopf.de…

***

Mittwoch, 24. Februar 2016

Datenschutz: Verfahren gegen Hamburger Firmen wegen Safe-Harbor eingeleitet. Focus.de…

***

Donnerstag, 25 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK