Alles BIO? Abmahnung der Fruchtwein Manufaktur

von Philipp Obladen

Uns wurde eine Abmahnung der Kanzlei Michel Hobrecker im Auftrag der Fruchtwein Manufaktur GmbH & Co. KG vorgelegt. Es handelt sich um eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung. Abgemahnt wurde ein Onlinehändler, der Bio-Babynahrung verkauft. Gerügt wird, dass der Onlinehändler selbst nicht über eine entsprechende Zertifizierung einer Öko-Kontrollstelle verfüge. Es wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Erstattung von Rechtsverfolgungskosten gefordert. In der uns vorliegenden Abmahnung wird ein Gegenstandswert in Höhe von 7.500,00 Euro angesetzt.

Zertifizierungspflicht für den Onlinehandel?

Die meisten abgemahnten Onlinehändler werden nach Empfang der Abmahnung wohl denken: „Auf dem Produkt selber ist doch die Zertifizierung angegben, das muss doch genügen.“ Es dürfte jedoch nicht genügen, da Onlinehändler, die Bioprodukte verkaufen, selbst eine gesonderte Zertifizierung benötigen. Nach dem Öko-Landbaugesetz und der EG-Öko-Verordnung benötigt jeder Unternehmer, der ökologische/biologische Erzeugnisse erzeugt, aufbereitet, lagert, aus einem Drittland einführt oder in Verkehr bringt, eine gesonderte Zertifizierung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK