Was tun, wenn die Paartherapie scheitert?

Was tun, wenn die Paartherapie scheitert?

23Februar Veröffentlicht in Allgemein, Ehe, Trennung

maisonsignee – fotolia.com

Vor dieser Frage stand auch ich vor etwas mehr als zwei Jahren.

Auch ich hatte meine Hoffnungen – leider vergeblich – in eine Paartherapie gesetzt.

Manchmal ist eine Ehe einfach nicht mehr zu retten. Vor allem dann nicht, wenn nur einer von beiden Ehepartnern bereit ist, wirklich an sich und der Paarbeziehung zu arbeiten.

Doch was dann?

Erst einmal fällt man mit dieser Erkenntnis in ein tiefes Loch.

Man begreift, dass einem gravierende Veränderungen bevorstehen.

Der Masterplan „Ehe“ ist gescheitert.

So stand auch ich vor den Scherben meiner Ehe und sah mich nun plötzlich in der Rolle einer alleinerziehenden Mutter einer damals sechsjährigen Tochter und selbständigen Anwältin.

Doch damit nicht genug. Ich mußte ja auch erst einmal mental damit fertig werden, dass ich es eben nicht geschafft hatte, die Ehe zu retten und meinem Kind eine heile Familie zu bieten.

Statt mein „neues Leben“ in Angriff zu nehmen, wollte ich mich lieber verkriechen und warten, bis dieser Alptraum vorüber ist.

Glücklicherweise standen mir ein paar Menschen zur Seite, die mich wirklich unterstützt haben und mir Kraft und Mut gaben, die sich mir stellenden neuen Aufgaben in Angriff zu nehmen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK