PE-Transaktionen: Das Due Diligence Risiko des Managements

17. Februar 2016

Mergers & Acquisitions

Due Diligence Management: Ist das Management im Rahmen einer Unternehmenstransaktion zur Durchführung einer Due Diligence verpflichtet?

Die Durchführung einer Due Diligence, also einer sorgfältigen Prüfung und Analyse eines Zielunternehmens durch einen potentiellen Erwerber, ist im Rahmen einer Unternehmenstransaktion durchaus üblich. Letztlich bestehen auch kaum Zweifel an der Nützlichkeit einer Due Diligence. Gleichwohl überlegen sich Investoren oftmals im Hinblick auf den manchmal begrenzten Umfang ihres Investments, ob und inwieweit sie insbesondere aus Kostengründen eine Due Diligence durchführen wollen. Handelt es sich bei den Investoren nicht um Privatpersonen, sondern um eine GmbH oder eine AG, so stellt sich in diesem Zusammenhang das interessante Thema, inwieweit das Management, also die Geschäftsführer einer GmbH oder die Vorstände einer Aktiengesellschaft, im Rahmen einer Unternehmenstransaktion rechtlich dazu verpflichtet ist, eine Due Diligence durchzuführen. Dies gilt insbesondere auch für eine Privat Equity (PE)-Transaktion.

Uneinheitliche Stimmen in der Literatur

Die Stimmen in der juristischen Literatur sind wie so oft uneinheitlich. Zum Teil wird vertreten, dass eine generelle Pflicht zur Durchführung einer Due Diligence bestehe; zum Teil wird vertreten, dass eine Pflicht zur Durchführung einer Due Diligence für das Management nur dann bestehe, wenn konkrete Anhaltspunkte für Risiken bestehen, die eine genauere Prüfung erfordern.

Rechtsprechung bejaht Pflicht zur Durchführung einer Due Diligence im Einzelfall

Schaut man auf die Rechtsprechung, so wird oftmals auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 22.06.2006 (1 U 34/03) verwiesen. In diesem Urteil hatte das OLG Oldenburg eine Pflicht des Managements zur Durchführung einer Due Diligence Prüfung bei einem Unternehmenserwerb aus einer Insolvenz bejaht ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK