AG Hagen verurteilt die Westfälische Provinzial Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten mit Urteil vom 21.10.2015 – 11 C 235/15 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

von München geht es nach Hagen. Nachfolgend geben wir Euch heute morgen ein Urteil aus Hagen zur fiktiven Abrechnung, zu den Sachverständigenkosten, zu den Rechtsanwaltskosten und zur Unkostenpauschale gegen die Westfälische Provinzial Versicherung Münster bekannt. Jetzt kürzt offensichtlich auch die Westfälische Provinzial Versicherung. Es wäre vielleicht für die in Münster in Westfalen ansässige Versicherung besser, nicht in die Fußstapfen der HUK-COBURG zu treten. Denn bis auf einige technische Abzüge bildet das Urteil des Amtsgerichts Hagen Spiel, Satz und Sieg für den Geschädigten. Lest selbst das Urteil des AG Hagen und gebt dann bitte Eure sachlichen Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

11 C 235/15 Verkündet am 21.10.2015

Amtsgericht Hagen

IM NAMEN DES VOLKES

Urteil

In dem Rechtsstreit

der Frau … ,

Klägerin,

gegen

… ,

2. die Westfälische Provinzial, vertr.d.d. Vorstand Gerd Borggrebe, Provinzial-Allee 1, 48131 Münster,

Beklagten,

hat das Amtsgericht Hagen auf die mündliche Verhandlung vom 23.09.2015 durch die Richterin K.

für Recht erkannt:

Die Beklagten werden gesamtschuldnerisch verurteilt,

1. an die Klägerin 2.088T18 EUR nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz: seit dem 23.05.2015 zu zahlen.

2. an die Klägerin die Kosten der außergerichtlichen Rechtsverfolgung in Höhe von 334,75 EUR nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 06.06.2015 zu zahlen.

Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

Die Kosten des Rechtsstreits tragen die Beklagten.

Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des jeweils zu vollstreckenden Betrages vorläufig vollstreckbar ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK