German Pellets GmbH: Undurchsichtiges Treiben verlangt nach Aufklärung

German Pellets GmbH: Undurchsichtiges Treiben verlangt nach Aufklärung

Der Kurs der German Pellets-Anleihe (ISIN: DE000A1H3J6 7 / WKN: A1H3J6) ist in den vergangenen Wochen abgestürzt. Nun sollen die Gläubiger u. a. einer Verlängerung der Laufzeit zustimmen. Bei näherem Hinsehen kann den Gläubigern aber nicht empfohlen werden, dem Ansinnen der Gesellschaft so einfach nachzukommen. Die KANZLEI GÖDDECKE hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen. Sprechen Sie uns an.

Auf einer Gläubigerversammlung am 10.02.2016 in Wismar sollen die Anleger nach dem Plan der German Pellets GmbH (GP) einer Änderung der Anleihebedingungen zustimmen. Neben einer Verlängerung der Laufzeit soll vor allem auch ein Sicherheitentreuhänder mit Sitz in London beauftragt werden. Was im Treuhandvertrag aber genau geregelt werden soll, bleibt unbekannt. Den Vertrag hat die Gesellschaft noch nicht veröffentlicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK