Erleichterungen für Vermieter bei Betriebskostenabrechnung

von Peter Ratzka

Zukünftig haben es Vermieter einfacher bei der Erstellung einer Nebenkostenabrechnung. Nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH, Az.: Az. VIII ZR 93/15) sind keine zu hohen Anforderungen an eine Nebenkostenabrechnung, insbesondere im Hinblick auf die Form, zu stellen.

Nach Auffassung des Bundesgerichtshofes sei es nicht notwendig, dass beispielsweise bei der Verteilung von Kosten auf mehrere Mieter nach Wohnfläche der einzelnen Wohnungen jeder Zwischenschritt der Berechnung nachvollziehbar dargelegt werden muss.

Nach der bisherigen Rechtsprechung des BGH führte genau diese fehlende Darstellung des Rechenweges in der Regel zur formellen Unwirksamkeit der Nebenkostenabrechnung. Diese strenge Linie bedeutete in der Regel für die Vermieter einen recht erheblichen Aufwand und führte nicht selten zum Gegenteil des gewünschten Ergebnisses ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK