frischer Beitrag: Timeline Photos

von Godfather Nozar

Fasching is’ rum! Das Arbeitsleben hat uns wieder. Wir als bekennende Faschingsmuffel nutzen Fasching allenfalls als Vorwand, weniger zu arbeiten für ein paar Tage. Was war trotzdem los? Klage gegen Insolvenzverwalter, Klage gegen Krankenhaus und Co. und die Erkenntnis, dass wir uns vermutlich nie an der Wirbelsäule operieren lassen; es sei denn, wir tragen Selbige unterm Arm.
Daneben ein Potpourri der Juristerei:

Gefährliche Körperverletzung, Betäubungsmittelmissbrauch, Scheidungen, Umgang, Einstellung eines Körperverletzungsverfahrens gegen einen Asylbewerber ( zum Nachteil unseres Mandanten), weil er unter der angegebenen Identität (!) und Anschrift nicht mehr ermittelbar ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK