Meine Umstieg zur digitalen Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden

Posted on | Februar 6, 2016 | No Comments

Langsamer Umstieg zur digitalen Aktenbearbeitung – Mein Weg

Vor nunmehr 12 Monaten fing ich an, konsequent die gesamte Eingangspost einzuscannen und zusammen mit aktenbezogenen E-Mail Verkehr in der RA Micro E-Akte zu speichern. Ziel war es, eingehende Telefonate mit Mandanten und gegnerischen Kollegen direkt bearbeiten zu können, ohne erst zum Aktenschrank laufen zu müssen. Ebenso wollte ich als Rechtsanwalt in Wiesbaden bei Aktenablage weniger Papier ablegen müssen und im Falle einer Nachfrage zu einer alten Akte nicht mehr in meinen Keller laufen müssen.

Nach § 50 BRAO hat der Rechtsanwalt Handakten für die Dauer von 5 Jahren nach Beendigung des Auftrages aufzubewahren. Diese Verpflichtung erlischt jedoch bereits vorher, wenn der Rechtsanwalt den Auftraggeber auffordert, die Handakten in Empfang zu nehmen und der Auftraggeber nicht binnen 6 Monaten dieser Aufforderung nachgekommen ist.

Unter Handakten im Sinne dieser Bestimmung sind nur die Schriftstücke zu verstehen, die der Rechtsanwalt aus Anlass seiner beruflichen Tätigkeit von dem Auftraggeber oder für ihn erhalten hat, nicht aber der Briefwechsel zwischen dem Rechtsanwalt und seinem Auftraggeber und die Schriftstücke, die dieser bereits in Urschrift oder Abschrift erhalten hat. Entsprechendes gilt, soweit sich der Rechtsanwalt zum Führen von Handakten der elektronischen Datenverarbeitung bedient (§ 50 Abs. 2, 4 und 5 BRAO).

Meine Vorgehensweise:

Ich habe mich daher zunächst um eine mehrfache Sicherung der Kanzleidaten bemüht. Meine RA Micro Daten liegen auf einer Synology NAS mit 2 gespiegelten Festplattenlaufwerken. Diese Daten werden 3x die Woche automatisch auf eine zweite NAS gesichert. Die zweite NAS sichert die Daten 2x pro Woche auf eine Internetfestplatte der Firma Strato (Hidrive) und damit auf einen deutschen Server ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK