Winfried Schwabe – Strafrecht Allgemeiner Teil

von Jessica Große Wortmann

Die Bücher aus der „AchSo!“ Reihe sind wohl jedem Studenten bekannt. Sie sind ihrem Aufbau einzigartig, soviel ist klar. Winfried Schwabe erklärt den allgemeinen Teil des Strafrechts anhand von Falllösungen mit ausformulierten Gutachten. Das ist insofern ein Novum, als das andere Lehrbücher auf das Ausformulieren gern verzichten.

Schwabe – Strafrecht AT

Die vom Autor ausgewählten Fälle sind Klassiker und Fallstrick gleichermaßen. Er greift genau die Themen auf, die Professoren sehr gerne in die Klausuren packen. Alle Problemkreise die er in diesem Buch als Klausur aufbereitet bietet, finden sich häufig in den Klausuren an den Universitäten.

20 Fälle mit allen prüfungsrelevanten Themen aus dem allgemeinen Strafrecht sind hier Stück für Stück aufbereitet. Ein jeder Fall beginnt mit dem Sachverhalt. Bereits hier beginnt die Arbeit mit dem Buch: Der Autor gibt Hinweise auf das richtige Lesen eines Sachverhaltes und die Gewichtung der darin gemachten Angaben. Sodann wird eine Fallskizze erstellt. Auch hier gibt es Hilfestellungen, was beim Erstellen einer Lösungsskizze zu beachten ist. Ist die Skizze fertiggestellt, geht es ins Gutachten.

Schwabe – Strafrecht AT …. ein Blick ins Innere

Jeder Fall wird mit einer ausformulierten Musterlösung gelöst ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK