Woran erkennt man eine seriöse Schuldnerberatung?

An den Schuhen?

Auch wenn es nicht ganz so einfach ist, gibt es doch einige Merkmale, anhand derer Sie eine seriöse Schuldnerberatung erkennen können.

Schauen Sie sich zum Beispiel die Checkliste mit Merkmalen unseriöser Schuldner­beratungen an, die Sie auf den Web­seiten der meisten Ver­braucher­zentralen der Bundes­länder finden. Je weniger der dort aufge­führten Punkte zutreffen, desto größer ist die Wahr­scheinlich­keit, dass es sich um eine seriöse Schuldnerberatung handelt.

Merkmale unseriöser Schuldnerberatungen

Vorweg: Immer in das Impressum und das Klein­gedruckte des Anbieters gucken! Hier können Sie direkt sehen, ob es sich um einen Rechtsanwalt oder lediglich um einen gewerblichen Anbieter handelt. Finden Sie hier Hinweise, dass keine Rechtsberatung angeboten oder kein Verfahren nach § 305 InsO durchgeführt wird, bestehen ernsthafte Zweifel daran, dass es sich um eine seriöse Schuldnerberatung handelt. Das Verfahren nach § 305 InsO, insbesondere die Bescheinigung über das Scheitern eines ernst­haften außer­ge­richtlichen Eini­gungs­versuchs, sind zwingend not­wendig, um einen Insolvenz­antrag stellen zu können. Es nützt Ihnen also nichts, wenn Sie sich an einen Schuldner­berater wenden, der hierzu nicht be­rechtigt ist. Ebenso tauchen im Rahmen der Schuldner­beratung immer wieder Rechts­fragen auf, z.B. nach der Recht­mäßigkeit von Voll­streckungs­maß­nahmen und anderen Gläubiger­maß­nahmen. Eine seriöse Schuldner­beratung muss diese Fragen be­antworten können, um erfolg­reich aus der Krise zu helfen und eine Insolvenz möglichst zu ver­meiden.

Da der Begriff Schuldnerberatung gesetzlich nicht geschützt ist, darf sich prinzipiell jeder so nennen. Dadurch gibt es viele Anbieter, die es ausschließlich auf Ihr Geld abgesehen haben und Ihnen leere Versprechungen machen. Für Schuldner in ange­spannter Finanz­lage eine gefähr­liche Hürde auf dem Weg zur Schulden­freiheit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK