In Österreich tätiger „Planender Baumeister“ ist kein Architekt!

In Österreich tätiger „Planender Baumeister“ ist kein Architekt!

Kurzmeldung

BVerwG, Urt. v. 16.11.2015 – 10 C 5.15

Ein in Österreich praktizierender „Planender Baumeister“ darf sich in Deutschland nicht Architekt nennen und wird nicht als Architekt in die Architektenliste der zuständigen Architektenkammer eingetragen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht am 16.11.2015 (Az. 10 C 5.15; 8 C 9.12). Der Betroffene war ein in Bayern lebender Deutscher, der verschiedene Handwerksberufe gelernt und abgeschlossen, nach österreichischem Recht die Befähigungsprüfung für das Gewerbe Baumeister bestanden und als „Planender Baumeister“ praktiziert hatte. Er begehrte seine Eintragung in die Architektenliste der Bayerischen Architektenkammer als freiberuflicher Architekt (Hochbau). Nach Vorlage der Sache vor dem EuGH (Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK