Rechtsmissbrauch bei Befristung von Arbeitsverträgen

von Ute Lins

Details Veröffentlicht am Samstag, 30. Januar 2016 20:27 Zehn befristete Arbeitsverträge innerhalb von fast 15 Jahren müssen nicht rechtsmissbräuchlich sein

Eine Befristungskontrolle ist nicht allein auf die Prüfung des geltend gemachten Sachgrunds der Vertretung zu beschränken. Es ist in jedem Einzelfall ein möglicher Rechtsmissbrauch auszuschließen. Ein so ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK