Datenschutz-Aufsicht Bayern: Überprüfung von Offline-Tracking Verfahren

von Sebastian Kraska

[IITR – 24.1.16] Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht kontrolliert derzeit den datenschutzkonformen Einsatz von Offline-Tracking Verfahren insbesondere mittels WLAN.

In dem Schreiben heißt es: „[Wir prüfen] zurzeit den Einsatz von Verfahren, die statistische Auswertungen auf Basis von Funksignalen von Betroffenen (Kunden, Beschäftigten, Passanten, …) durchführen, dem sogenannten Offline-Tracking. Dabei werden meist die Signale von Smartphones, konkret das WLAN-, Bluetooth und/oder GSM-Signal erhoben und verarbeitet um beispielsweise das Bewegungs- und Besuchsv ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK