Rezension Studium Generale: Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension Studium Generale: Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt

Notebaert / Creutzfeldt, Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt, 1. Auflage, Frankfurter Allgemeine Buch 2015

Von cand. jur. Marvin Jäschke, Göttingen

„Mindfulness“ – oder auch zu Deutsch „Achtsamkeit“ – prägt als Begriff den zurzeit meist beforschten Bereich der Neurowissenschaften. Als Schlüssel zu mehr Gelassenheit, höherer geistiger Produktivität und mehr Stressresilienz steht Mindfulness für einen verheißungsvollen Weg zu mehr beruflichem und privatem Erfolg. Das 252-seitige Werk „Wie das Gehirn Spitzenleistungen erbringt“, verfasst von der Neurowissenschaftlerin Dr. Karolien Notebaert und dem Leistungs-Coach Peter Creutzfeldt, erschienen im Frankfurter Allgemeine Buch-Verlag 2015, versucht die neusten Erkenntnisse der Hirnforscher auch für das breite Leserspektrum begreiflich und – vor allem – auch nutzbar zu machen.

In begeisterter, gut verständlicher Sprache verfolgen die Autoren einen an diesen Anspruch des Werks angepassten Aufbau: In einem ersten Schritt wird das nötige Grundwissen über die neuronalen Funktionen des Gehirns auch dem Laien verständlich vermittelt; peu á peu präsentiert das Werk seinem Leser die verschiedenen (relevanten) Gehirnbereiche und Denkstrukturen; an kleinen Beispielen und interessanten Übungen erlernt der Leser die neuronalen Abläufe zu verstehen und sie für sich einzuordnen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK