Werbung mit "nur in limitierter Stückzahl vorhanden"

Macht ein Unternehmer Werbung für eine Ware, so muss diese auch vorrätig sein.Ist die Ware in einem Online-Shop bereits wenige Minuten nach Angebotsstart nicht mehr verfügbar, ist das als irreführende Werbung anzusehen.Daran ändert auch ein Hinweis nichts, dass die Ware nur in limitierter Stückzahl vorhanden ist. Gleiches gilt für ein Ladenlokal-Geschäft. Auch dort mus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK