KG Berlin: Werbeaussage "Gesund" für Rotbuschtee ist wettbewerbswidrig

25.01.16

DruckenVorlesen

Die Werbeaussage "Gesund" für einen Rotbuschtee ist wettbewerbswidrig (KG Berlin, Urt. v. 27.11.2015 - Az.: 5 U 96/14).

Die Beklagte bewarb Rotbuschtee online mit der Aussage "Gesund".

Das Gericht stufte dies als Verstoß gegen die Health-Claims-Verordnung (HCVO) ein. Der Hinwei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK