Steuerneutrale Sachwertabfindung im Rahmen einer Realteilung

Bei der Auseinandersetzung einer Personengesellschaft stellt sich die Frage, ob bei Verteilung des Betriebsvermögens auf die einzelnen Gesellschafter stille Reserven aufzudecken und zu versteuern sind. Handelt es sich bei dem Vorgang um eine sog. Realteilung ist eine steuerneutrale Buchwertfortführung möglich, sofern eine Überführung der Wirtschaftsgüter der Personengesellschaft in das Betriebsvermögen der bisherigen Gesellschafter ("Realteiler") erfolgt.

Die Finanzverwaltung nimmt eine solche Realteilung jedoch nur an, wenn die Personengesellschaft aufgelöst wird. Im steuerlichen Schrifttum und in zwei finanzgerichtlichen Entscheidungen (FG Hamburg, Urt. v. 18.04.2012 - 3 K 89/11, FG Münster Urt. v. 29.01 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK