Ich erwarte aber keine kostenpflichtige Stellungnahme

von Heidrun Jakobs

Mich erreichen immer wieder Emails mit einem entsprechenden Wortlaut wie die nachfolgende Email, die ich hier einmal im Originalwortlaut einstelle:

"Guten Tag, sehr geehrte Frau Jakobs,
ich bin auf Ihre Web-Seite gekommen, danke!
Anbei zur Info meine Eingabe an die Schiedsstelle. Meine Anträge wurden im Hinblick auf die Ausnahme der Förderdarlehen in den BGH-Entscheidungen abgelehnt.
Aber da entwickelt sich ja noch was. In meinem Fall tritt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK