Hoch aufrichten und bis zum BAG durchstrecken {Diskriminierung durch Mindestgrössen-Anforderung}

von Liz Collet

Wir wissen ja nicht so ganz auf den Zentimeter oder Millimeter genau, wie hoch die Richterbank des Achten Senats (und die der anderen Senate) beim Bundesarbeitsgericht ist. Denn bei letzter Gelegenheit, dies in Augenschein zu nehmen, bestand kein Anlass, allein mit Augenmaß Maß nehmen zu wollen. Und ein Maßband wäre auch nicht bei der Hand gewesen.

Man darf aber annehmen, dass Richterbänke roundabout die Höhe üblicher Schreibtische haben. Und dass sie damit selbst weniger gross gewachsenen Klägern und Revisionsbeteiligten den Blick über die Richterbank hinweg gestatten und damit den optischen Zugang zum Spruchkörper auch bei kleiner Körpergrösse ebenso wie das rechtliche Gehör und den Zugang zu den Gerichten verfassungsrechtlich sicherstellen.

Sofern sie selbst persönlich teilnehmen und sich nicht allein von ihren Prozessbevollmächtigten dort vertreten lassen.

Die wiederum könnten zwar auch je nach Körpergrösse Anlass verspüren, sich hochzurecken, um auf Augenhöhe mit dem Gegner und dem Spruchkörper zu verhandeln. Aber bislang wurde noch von keinem Prozessbevollmächtigten seine Diskriminierung wegen seiner etwaigen geringeren Körüergrösse bei der Ausübung seiner Rechte als Verfahrensbevollmächtigter gerügt, jedenfalls nicht soweit ersichtlich.

Sich anders darzustellen, als man ist, haben in jüngster Zeit einige Bewerber bei Stellenbewerbungen versucht. Manche sind damit als Praktikanten in Kliniken gelangt, wo sie undercover heimlich Patienten filmten und dies dann als Enthüllungsreportagen via TV unter das Zuschauervolk brachten.

Andere verändern ihren ausländisch klingenden Vor- oder Zunamen, um wahlweise vermeintlich bessere Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu haben, fügen der Bewerbung gar keinen Namen oder kein Bild hinzu, um nicht optisch durch eine Altersgesichtskontrolle (aus-)gesiebt zu werden oder wegen ihres Geschlechts ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK