Unfreundliches für Facebook aus Karlsruhe BGH: “Freundefinder” ist rechtswidrig

von Arno Lampmann

Unfreundliches für Facebook aus Karlsruhe BGH: “Freundefinder” ist rechtswidrig

Von Arno Lampmann, 15. Januar 2016

Der BGH hat Facebook nach 6 Jahren – erwartungsgemäß – endgültig eine bestimmte Ausgestaltung des Freundefinders verboten.

Mit dem Freundefinder können Facebooknutzer die bei sich gespeicherten E-Mail-Adressen in den Datenbestand von Facebook importieren. Diese Adressen verwendet Facebook dazu, den Adressaten “Einladungen” per E-Mail zuzusenden und sie im Namen der Mit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK