Die Vernetzung der Welt

von Daniela Windelband

Wir sind vernetzt – das ist 2016 ja nichts Neues mehr. Connected Car ist hierbei ein Schlagwort, das schon häufig gefallen ist. Dass Autos inzwischen (und zukünftig immer mehr) miteinander kommunizieren, sog. Car-to-Car-Communication (C2C), ist bekannt. Diese Art der Kommunikation wird nicht nur bei autonomen Autos eingesetzt, sondern steckt inzwischen schon in vielen Neuwagen.

Schöne neue Welt

In den USA soll eine solche Vernetzung von Autos zur Pflicht werden. Die Car-to-Car-Communication, in Amerika unter dem Titel Vehicle-to-Vehicle Communication (V2V) bekannt, soll Medienberichten zu Folge in wenigen Jahren (frühestens 2020) für Neuwagen zur Pflicht werden. Ähnlich wie die eCall-Funktion in Europa.

Soweit nichts Neues, aber es geht noch weiter. Auch andere Verkehrsteilnehmer wie Radfahrer und Fußgänger sollen mit den Autos kommunizieren, um Kollisionen zu verhindern. Das mag je nach Standpunkt auf den ersten Blick als logische Konsequenz erscheinen oder aber als Science Fiction. Fakt ist jedoch, dass unter anderem in Tampa, Florida erste Feldversuche laufen, in denen Fußgänger mit Handys ausgestattet sind, die ständig die aktuelle Position per Funk bekanntgeben. Die Kommunikation zwischen Autos und Fußgängern oder Radfahren, Vehicle-to-X Technologie (V2X) genannt, funktioniert über einen Kurzstreckenfunk wie WLANp. Hehres Ziel der V2X-Kommunikation ist der Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer. Neben der reinen Funkfunktion sollen die Transponder zukünftig auch über Sensorfunktionalitäten wie z.B ...

Zum vollständigen Artikel


  • Multimedia - Autos orten Fußgänger

    deutschlandradiokultur.de - 107 Leser - Smartphones sind Multitalente: Jede App verleiht ihnen neue Funktionen. Es gibt zwar viele Spielereien, aber auch nützliche Apps. An der TU München wird an einer App gearbeitet, die den Nutzer vor Unfällen schützen soll.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK