Schmerzensgeld für Unfallopfer

Das Schmerzensgeld für Unfallopfer gehört zu einer Reihe von Ansprüchen gegen den Unfallgegner. Insgesamt gehört es in den Komplex des Schadensersatzes. Gerade bei gravierenden Unfallfolgen kann das Schmerzensgeld für Unfallopfer einen großen Teil der finanziellen Kompensation des erlittenen Schadens einnehmen. Schadensersatz und Schmerzensgeld sind jedoch nicht nur auf das Personenschadensrecht beschränkt: auch im Arzthaftungsrecht – beispielsweise bei Geburtsschäden – spielen diese Ansprüche eine große Rolle. Die Expertise unserer Kanzlei als Rechtsanwalt und Arzt zugleich ist ein großer Vorteil bei der Beurteilung des Sachverhaltes und beim Umgang mit der Rechtsfolge, dem Schadensersatz und Schmerzensgeld für Unfallopfer.

Typische Unfallschäden, die zum Schmerzensgeld für Unfallopfer führen

Unfälle bringen eine Reihe von typischen, schweren Unfallschäden im Bereich der Personenschäden mit sich, die allen häufigen Unfallarten auftreten können (Verkehrsunfall, Fahrradunfall, Motorradunfall, Sportunfall):

  • Schädel-Hirn-Trauma: Das Schädel-Hirn-Trauma (SHT) ist eine typische Folge von Unfällen jeder Art. Es entsteht durch die Einwirkung von Kräften auf das Gehirn, die etwa durch einen Aufprall oder durch Schleudern des Kopfes („Schleudertrauma“) entstehen. Das Ausmaß des Schädel-Hirn-Traumas kann sehr unterschiedlich ausfallen und wird medizinisch abgestuft beurteilt. Es reicht von einer einfachen Gehirnerschütterung bis hin zu schweren Quetschungen des Gehirns. Entsprechend kann auch die Symptomatik sehr unterschiedlich ausfallen.
  • Amputation: Der Verlust von Gliedmaßen kann unter anderem Folge von Unfällen sein. Ihre Auswirkungen sind oftmals gravierend und beeinträchtigen das Leben des Betroffenen dauerhaft und schwer.
  • Querschnittslähmung: Die Querschnittslähmung (Paraplegie) gehört zu den schweren Unfallfolgen, die das weitere Leben dauerhaft beeinträchtigen ...
Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK