Rezension: Crisis and Control. The Militarization of Protest Policing

von Christian Wickert

In Kooperation mit dem Surveillance Studies Blog veröffentlicht Criminologia Rezensionen von Bücher aus den Bereichen Überwachung & Kontrolle und Kriminologie.

Weitere Rezensionen finden sich hier.

Titel: Crisis and Control. The Militarization of Protest Policing
Autor: Lesley J. Wood Jahr: 2014 Verlag: Pluto Press ISBN: 9780745333885

Diese Rezension wurde verfasst von Peter Ullrich, Berlin.

Aufmerksamen Beobachter_innen des Versammlungsgeschehens in westlichen Ländern wird ein Formwandel im Protest Policing, also dem polizeilichen Umgang mit Protest, nicht entgangen sein. Am augenfälligsten wird dieser Wandel in der hochtechnisierten Schutzausrüstung moderner Einsatzkräfte, die durch dunkle Farben, umfassende Panzerung, Bewaffnung und Technikausstattung meist mit „Robocops“ assoziiert wird. Zu diesem Wandel gehören auch Einsatztaktiken wie massive Kontrollen und Einschließungen (der Demonstrierenden oder ihrer Protestziele, bspw. Gipfeltreffen), die Zunahme präventiver (informationsbasierter) Einsatzkonzepte, polizeilicher Öffentlichkeitsarbeit und nicht zuletzt der vermehrte Einsatz von Technologie (Kameras, Wasserwerfer, Hubschrauber), inklusive weniger tödlicher Waffen (Pfefferspray, Taser). In der Forschung wurde für diesen Policing-Style das Konzept „strategic incapacitation“ (Gilham/Noakes) geprägt, in Abgrenzung zu den älteren Policing-Styles wie der „escalating force“ (massiver Machteinsatz bei kleinsten Gesetzesübertretungen, v.a. 50-70er Jahre) und des „negotiated management“ (kommunikationsorietiert um zu deeskalieren, etwa ab den 80er Jahren).

Lesley Wood untersucht diese Entwicklung in Kanada und den USA als Prozess der „Militarisierung des Protest Policings“, der sich in pre-emptiver Kontrolle, Fortifikationen, Eskalation von Zwang, inkohärenten Verhandlungsstrategien, willkürlicher Datensammlung (S. 3f.) und einer Sicht auf Protest als Gefahr (S. 6) ausdrückt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK