Hersteller darf Händler Produktverkauf auf Amazon untersagen

Zur Verhandlung stehen zwei Gerichtsverfahren, in der Vertriebsvereinbarungen und mögliche Verstöße gegen das Kartellrecht beziehungsweise das Wettbewerbsrecht verhandelt werden. Im ersten Fall handelt es sich um Marken-Rucksäcke, im zweiten um Luxusparfüms (Depotkosmetika).In beiden Fällen sind die Vertragshändler gegen ihre Lieferanten, den Herstellern von Mark ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK